Wie gesund sind Ihre Wurzeln ?

Ohne Wurzeln - keine Flügel.......

 

 

 

Wir alle haben eine Familie,
aus der wir stammen und mit der wir verbunden sind.

Diese Schicksals-Bindungen wirken grundlegend auf unsere Gefühle,
unser Handeln, unsere Beziehungen und unsere Gesundheit.

 

DANKE

 

 

 

"Wesentliches  sehen"

und

Verstrickungen lösen , 

individuell und speziell als Einzel-Sitzung zu Ihrem Thema.

Keine Gruppen-Therapie.

 

 

 

 

In EINZEL- Sitzungen können alle Themen des Systemstellens individuell gestellt werden.

Es hat sich in der Praxis bewährt mit folgenden Bereichen anzufangen:

  • Herkunfstfamilie
  • Familie als Kraftwerk :  weibliche Linie + männliche Linie

Dadurch wird eine Basis der Systemischen Ordung geschaffen.

 

 

 

Ich informiere Sie gerne per Telefon:

+49 (0) 2506 30 68 130

Bitte vereinbaren Sie einen kostenfreien Info-Termin.

 

 

 

 

Wenn es Ihnen gelingt,
in Einklang zu kommen mit Ihrer Herkunft,
Ihrer persönlichen Geschichte und Ihrem Schicksal,

wenn es Ihnen gelingt,
zu einem einfachen und tiefen "Ja" in Ihnen zu gelangen,

dann
können Sie den Blick nach vorne ins Leben richten 
und aus einer ehemals belastenden Verstrickung wird
eine stärkende Verbindung und Kraftquelle.

 

 

 

 

 

 

                                                                              

Wie es sich anfühlen mag, wenn sich dann das Tor öffnet?

 

 

 

 

Systemische Ordung bringt Lösungen bei: 

* persönlichen und beruflichen Konflikten und Krisen*

* schwierigen Beziehungen innerhalb von Familie und Partnerschaft*

* körperlichen und seelischen Störungen*  

 

 

  

 

 

 

 

   Verstrickungen

   ins Licht holen und heilen

 

 

 

 

So können Sie sich auf Ihre Familienaufstellung vorbereiten

Machen Sie sich bewusst, wer (systemisch wirksam) zu Ihrer Familie gehört.

 

Zur Herkunftsfamilie gehören:

Sie, Ihre Geschwister und Halbgeschwister, Ihre Eltern, frühere Partner der Eltern,
andere frühe Bezugspersonen (z.B. Pflege- oder Adoptiveltern),
Geschwister der Eltern,
Großeltern (in besonderen Fällen auch deren Geschwister),
Urgroßeltern...
Dazu gehören auch früh gestorbene oder totgeborene und weggegebene Kinder.

Je schwerer ein Schicksal ist, umso weiter wirkt es oft im Familiensystem,
auch wenn über Ur- oder Ururgroßeltern keine Informationen mehr verfügbar sind.

 

Zur Gegenwartsfamilie gehören:

Sie, Ihr Partner/Ihre Partnerin,
wichtige frühere Partner und Partnerinnen,
Kinder,
auch früh gestorbene, totgeborene, adoptierte, abgetriebene und weggegebene Kinder,
Enkel.