Was ist Medizinsche Heil-Hypnose ?

Hier eine Definition von Medizinischer Hypnose-Therapie:

Hypnose ist ein Verfahren zum Erreichen eines veränderten Bewusstseinszustandes, der hypnotischen Trance,
die durch vorübergehend geänderte Aufmerksamkeit, tiefe Entspannung und Empfänglichkeit für Suggestionen gekennzeichnet ist.


Trance, Hypnose und Selbsthypnose gehören zu den ältesten Heilverfahren der Menschheit. 
Schon die Menschen in der Steinzeit haben Erkrankungen nicht nur mit Heilpflanzen und Operationen,
sondern auch mit geistigen Methoden wie Heilungsritualen behandelt, in denen Hypnosetechniken benutzt wurden.


Aus diesen Heilungsritualen hat sich die medizinische Hypnose entwickelt.
Die medizinische Hypnose ist heute eine anerkannte Behandlungsmethode in der Medizin,
ihre Wirkung bei zahlreichen Beschwerdebildern konnte durch wissenschaftliche Untersuchungen nachgewiesen werden.


Ziel der medizinischen Hypnose ist es, das emotionale und körperliche Wohlbefinden von Menschen zu verbessern
und Beschwerden zu reduzieren.


Dazu wird der Patient in einen Zustand der Selbstversenkung (Trance) geleitet, in dem Außenreize immer unbedeutender und das eigene innere Erleben immer wichtiger werden.


Der so hervorgerufene Bewusstseinszustand ist ein natürlicher Zustand und ähnelt dem Zustand, 
der durch Meditation und rhythmische Bewegungen wie Tanzen oder Laufen erreicht werden kann.


Auch vor dem Fernseher oder im Kino und Theater wird dieser Zustand der Trance erreicht.
In diesem Zustand behält der Patient / Klient jederzeit die volle Kontrolle.
Es kann nur geschehen was auch in voll bewusstem Wachzustand zugelassen wird.

 

1955
anerkannte die Britische Ärztegesellschaft die Hypnose als wirksame Therapie. 
 

1958
tat die amerikanische Ärztegesellschaft es ihr gleich,
und seitdem ist jede medizinische Fakultät (Medical Schoool) in den USA verpflichtet,
Hypnose-Seminare anzubieten

 

 

 

************************************************************

A C H T U N G  !!!!!!!

Und dann gibt es noch die Show mit der Hypnose!

Show-Hypnose ist Show
Es ist ein Spiel mit der Illusion auf der Bühne.
Hier wird ein willenloser Zustand gespielt.

Alle Beteiligten sind mit diesem Spiel einverstanden.

*************************************************************  

 

 

Kommt es zu Störungen im Gesamtgefüge des Menschen,
in einer der Ebenen von Körper, Seele oder Geist,
so kommt es über kurz oder lang zur Krankheit.

 

Krankheit ist: " Die Disharmonie der Einheit von Körper, Seele und Geist."

Disharmonie schafft Stauungen im Energiefluss,
dadurch Abweichungen vom biolekektrischen Gleichgewicht.
(die Batterie ist voll, schwach oder leer)

Durch Fehl- oder Mangelelektrik kommen die Steuerimpulse nicht mehr richtig und
in ausreichender Stärke bei den Organen an. Hiermit wird die Produktion von Hormonen
und allen Stoffen die der Körper zur Regulation der Gesundheit produziert gestört.
Ein Defizit entsteht.
Das Immunsystem wird geschwächt!

Folge:
Das körpereigene Abwehrsystem gegen Bakterien, Viren und Schädlingen funktioniert nicht mehr richtig. Organe und Systeme werden angreifbar, ermüden in der Leistung und erkranken.

 

1. Ziele der Therapie:

  • Selbstbestimmung, Autonomie!
  • Lebensqualität mitbestimmen!
  • Blockierungen auflösen!
  • Gesundheit und Kreativität und Erfolg optimieren!
  • eigene Ziele verwirklichen!

 

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit und
es ist nie zu spät für eine glückliche Zukunft!

 

Ursachen für emotionale und körperliche Probleme sind unverarbeitete Gefühle,
limitierende Entscheide und negativ wirkende Glaubenssätze, die tief in Ihrem
Unterbewusstsein verankert sind. Sie hindern Sie daran, Ihr Leben so zu leben,
wie Sie es möchten. Sie boykottieren sozusagen Ihren Erfolg.

Da sich diese "Erfolgshemmer" nicht rationell, das heißt mit dem logischen Verstand,
erfassen lassen, erfordert es hier andere Wege.

Blockaden, limitierende Entscheide und negativ wirkende Glaubenssätze müssen mit Hilfe
ganz individuell eingesetzter Techniken aufgelöst werden,
auf Ihre ganz persönliche Situation abgestimmt.

Denn irrationale Dinge lassen sich rational nicht lösen.

Ziel der Therapie ist der Zugang zu einer selbstbestimmten,
verantwortlich gestalteten Lebensweise, die den Umgang mit Problemen und Spannungsfeldern
in angemessener Weise ermöglicht.

Über den Abbau von belastenden negativen Emotionen und Glaubenssätzen
der Vergangenheit lässt sich die eigene Lebensqualität mitbestimmen.

Ihre Vergangenheit wird bereinigt von negativen Emotionen wie Angst, Ärger,
Schuld und Trauer. Sie werden an Menschen, die Sie verletzt oder enttäuscht haben denken können,
ohne dass Ihr Körper ungesunde, psychosomatische Symptome produziert.

Die TimeLine-Hypnose-Therapie bewirkt neue Perspektiven und öffnet kreative Wege.

Sie können allerdings nicht erwarten, dass das Leben Sie künfig vor wertvollen Lektionen
verschont. Es steht Ihnen frei auf Lektionen des Lebens kämpferisch oder wohlwollend
zu reagieren. Sie alleine bestimmen Ihren Weg.

Deshalb und aus anderen Gründen lässt sich
Hypno-Therapie nach Milton Erickson,
Richard Bandler, John Grinder, Tad James,
Michael Hall, Bob Bodenhamer und nach Hans-Peter Zimmermann
auch als „Alltags-coaching“ definieren:

Schaffen Sie sich ein Leben wie Sie es sich wünschen mit:
Gesundheit, Erfolg und Lebensqualität
frei von Blockaden und frei von Selbst-Sabotageprogrammen.

 

Heil-Hypnose ist eine Möglichkeit um tiefverwurzelte Sorgen, Probleme und Krankheiten aufzulösen die aus dem „Unbewussten kommen.

Ärzte sprechen dann von "psychosomatischen Leiden".

Mehr als 95 % aller Leiden sind nach wissenschaftlichen Erkenntnissen psychosomatisch bedingt.

Die anderen Leiden entstehen durch Umweltgifte, Medikamente und Drogen.

 

 

2. Verschiedene Formen der Heil-Hypnose:

Es gibt 3 grundsätzlich unterschiedliche Hypnose-Verfahren:

  • Klassische Hypnose (auch „zudeckende Verfahren“ genannt)
  • Ericksonsche Hypnose
  • Aufdeckende Verfahren (auch „tiefenpsychologische“ Hypnose genannt)

Ich habe mich auf die dritte Variante, die aufdeckenden Verfahren spezialisiert.
Hier kurz die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Verfahren:

 

1. Klassische Hypnose

Klassische Hypnose ist symptom- und verhaltensorientiert. Das bedeutet: Der Patient möchte ein Verhalten ändern. Er geht zum klassischen Hypnosetherapeuten und sagt beispielsweise:“ Ich möchte Nichtraucher werden“.

Den klassischen Hypnosetherapeuten wird es nicht interessieren warum der Patient raucht. Er wird den Klienten in Trance bringen, ihm in diesem Zustand einreden, dass er nicht mehr Lust haben wird zu rauchen, und ihn dann wieder aus der Trance herausholen.

Der etwas erfahrenere klassische Hypnotiseur wird versuchen herauszufinden, inwiefern das Rauchen für seinen Klienten eine Ersatz-Befriedigung darstellt. Dann wird er das Interventions-Script genau an die Situation seines Klienten anpassen.

Ziel ist: Die Verminderung des Symptoms.

 

2. Ericksonsche Hypnose

Die Hypnose-Methode des amerikanischen Psychiaters Milton Erickson (1901-1980)
kann man ebenfalls als „verhaltensorientiert“ bezeichnen. Einzigartig an Erickson
war jedoch die Tatsache, dass er sozusagen „ alles was hilft“ therapeutisch verwendete.
Das heißt, er baute die persönlichen Umstände des Patienten und die „Inputs“
(z.b. Geräusche) der therapeutischen Umgebung in seine Interventionen mit ein.
Der Fachbegriff dafür lautet „Utilisation“.

Weiter entwickelte Erickson eine „sanfte“ Art zu suggerieren.  

3. Aufdeckende Verfahren

Bei den aufdeckenden hypnotischen Verfahren geht es auch darum Verhalten zu ändern.
Allerdings geht man dazu in die "Tiefe der Seele".
Daher auch der Begriff „tiefenpsychologische“ Hypnose.
Tatsächlich gemeint ist aber man geht die in die Ebene der Emotionen.

Das Wichtigste am ganzen Vorgehen ist, dass Ihre Energie besser fließt,
weil  Blockaden der Vergangenheit aus dem Nervensystem geräumt wurden.

Man muss bereit sein, die Ereignisse der Vergangenheit nochmals kurz (Minuten)
zu durchleben. Wer sich aber dazu entschließt wird in vielerlei Hinsicht belohnt. 

Fazit

Ich wende die 3. Variante das „aufdeckende oder tiefenpsychologische“ Verfahren an.

Ich möchte Menschen zu Selbstbestimmung,
zu einer Verbesserung von Lebensqualität, Gesundheit und Erfolg verhelfen.
Daher arbeite ich nicht an den Symptomen sondern ich decke die Ursachen auf.

Zudem arbeite ich mit Radionik und leite z.B. Schwermetalle, Gifte, Medikamente,
Parasiten, Viren, Bakterien, Pilze aus dem Körper aus und zwar auch aus dem
weichen Bindegewebe dem Intertstitium.

Gerne informiere ich Sie persönlich und telefonisch.

Bitte rufen Sie kostenfrei für eine Beratung an.
Ich freue mich auf Sie

Herzlichst
Gerda Schwaer

 

 

.